Wir punkten durch Zuverlässigkeit

Über die L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH

Vielseitig. Effektiv. Pünktlich. Seit über 30 Jahren steht der Name LTG für Termintreue und Effizienz. Unsere Kunden profitieren von einer optimal getakteten Verteilerlogistik, die alles genau dann und genau dort ankommen lässt, wo es gebraucht wird – seien es Gipskartonplatten, Mauer- und Pflastersteine oder sonstige Schwerlastgüter. Um in einer immer schneller werdenden Branche wie der Logistik den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, passen wir unseren Fuhrpark ständig an diese Anforderungen an. Zu unserem Unternehmen zählen mittlerweile rund 1.850 Fahrzeuge – vom Sprinter über Kipper für Schüttgüter, Kofferfahrzeuge und Sattelfahrzeuge bis hin zum 36-m-Hochkran, je nach Anforderung zum schonenden und schnellen Lade- und Entladevorgang mit Hebebühne oder Mitnahmestapler ausgestattet.
mehr …

Hier sind wir Zuhause: Überall.

Die LTG in Deutschland

Ein starkes Netzwerk für hohe Anforderungen. Seit ihrer Gründung vor über 30 Jahren bietet die LTG Ihnen einen entscheidenden Vorteil: Ihre optimale Standortpolitik. Noch heute ist unsere Zentrale im infrastrukturell ideal gelegenen Rhein-Nahe-Gebiet angesiedelt. Und zusammen mit unseren Niederlassungen in Hildesheim, Neuwied, Schifferstadt, Kerpen, Offenbach, Hennickendorf und Bremen sowie über 30 Fahrzeugdepots im gesamten Bundesgebiet steht Ihnen ein flächendeckendes Logistiknetzwerk zur Verfügung, das durch überaus schnelle Reaktionszeiten und höchste Effektivität überzeugt. So sind wir in der Lage, Ihnen Spezialfahrzeuge unterschiedlichster Art an allen Standorten anbieten zu können. Und Sie können deutschlandweit und kurzfristig auf die gewünschten Fahrzeuge zurückgreifen.
mehr

Flexibilität durch Outsourcing

Die intelligente Fuhrpark-Alternative für den Baustoff-Handel

Profitieren Sie von unserem auf die Branche zugeschnittenen Service. Ein Fuhrpark kostet ständig Geld – selbst wenn sich keines der Fahrzeuge bewegt. Allerdings kann der Baustoffhändler bei Bedarf jederzeit auf seine Fahrzeuge zurückgreifen, zumindest im Rahmen der
jeweiligen Fuhrparkskapazität. Um dieses Kosten- und Kapazitätsproblem gleichzeitig in den Griff zu bekommen, bieten wir eine sinnvolle und praxiserprobte Lösung: Outsourcing.
mehr …

News

Neue Mautsätze verzögern sich

Die zum 1. Juli geplante Änderung der LKW-Mautsätze wird sich vermutlich um drei Monate verzögern. Das den neuen Mautsätzen zugrunde liegende neue Wegekostengutachten ist zwar fertig, jedoch ist die Detailbewertung zur Mautfestsetzung noch nicht abgeschlossen. Über die Höhe der dann ab 1. Oktober geltenden Mautsätze ist noch nichts bekannt. Verkehrsverbände mahnen eine Vorlaufzeit zwischen Bekanntgabe und Inkrafttreten der neuen Sätze von mindestens sechs Monaten an. Aber: Wie vorgesehen wird die LKW-Maut am 1. Juli auf alle Bundesstraßen ausgeweitet – offenbar auf Basis der aktuellen Mautsätze. (DVZ)

Schnellkontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Telefon +49 (0)6704 9626-0 (Zentrale) oder per Formular.